rc-forenwelt

rc-forenwelt










Links













widgets
Die Biografie

Ach ja, Konrad Kuniks Biografie... Je länger wir uns damit beschäftigt haben, desto langweiliger erschien sie uns: Ein Marineoffizier, der nach seinem Ausscheiden aus dem Militärdienst zum Kommandanten eines Modellbauforums avanciert und in seinem Windschatten ein paar Schleimspuren hinter sich her zieht. Zum Höhepunkt der Biografie wäre es im Seniorenbeirat von Kronshagen gekommen.

Also nee... So viel Kaffee, wie man trinken müsste, um dabei nicht einzuschlafen, verträgt auf Dauer niemand.

Wen es wirklich interessiert, kann sich ja mal auf Konrads Homepage umschauen. Seinen Lebensweg hat er dort schon selbst dargelegt. Vom zerbombten Berlin über Kuwait nach Kronshagen bleibt am Ende eigentlich nur die Frage offen, was Konrad unter "bald" versteht.

Auch die Einöde der Reihenhaussiedlung ist zur Genüge beschrieben und Kronshagen scheint auch kein wirklich heißes Pflaster zu sein.

Interessant fanden wir lediglich den Abschnitt Modellflug in seiner praktischen Anwendung und die Auswahl an Verwandten, Freunden und Leuten, denen Konrad wohlgesonnen ist, auf der Linkseite (wer keine kleinen Hakenkreuzbildchen auf der Festplatte haben will, dem empfehlen wir nach dem Besuch der Webseite des Cousins Sven Rottke das Leeren des Browsercaches). Die folgenden 3 Links führen ja ohnehin ins Leere.

Leere ist dann auch das Stichwort und wir wenden uns wieder wichtigeren Dingen zu.
16.10.09 10:46


29.9.09 22:25


Zum Nachdenken

Schwere Verletzungen hat sich ein 33-jähriger RC-Heli Fliegenlasser zugezogen, als er von seinem eigenen Modell am Kopf getroffen wurde. Zeitungsartikel bei rp-online.

Aber auch darüber hinaus hat der Unfall für ihn Konsequenzen: Die Polizei ermittelt, ob er einen bei ihm stehenden Bekannten ebenfalls in Gefahr gebracht hat. Außerdem liegt der Unfallort innerhalb der Kontrollzone von Mönchengladbach. Der kontrollierte Luftraum, in dem für Modellflug eine Flugverkehrsfreigabe erforderlich ist, beginnt hier bereits am Boden.

Das Forenwelt Team ist gespannt, wann das Thema bei RC-N auftaucht und auf welch niedrigstem Niveau diese Diskussion verlaufen wird.

Hier ist sie nun, die "Diskussion" bei RC-N. Andreas Maier hat sich bereits am Wochenende als Souffleur betätigt und in die bisherigen Beiträge hineineditiert, was er dort gerne gelesen hätte. Ansonsten war es wohl die übliche Diskussion über Wildflieger. Es fehlt also noch die 2,4 GHz-Fraktion gegen die 35 MHz-Flieger und die MPX-Nutzer gegen Futaba-Fans, sowie die Modellspielzeugflieger, die darauf beharren, dass das Luftrecht für sie nicht gilt.

Die "Was interessiert mich das Luftrecht"-Fraktion hat sich indes bei RC-Line zusammengerottet. Und damit die Diskussion dort auf gar keinen Fall wieder in ihre Bahnen gelenkt werden kann, hat der "Moderator" den Thread bereits geschlossen.
10.9.09 19:04


@Ludi

Bereits 163 Leute wollen deinen Job auch nicht machen, Stephan. Warum nur?



Wir gratulieren dir trotzdem ganz herzlich zu deinem Entschluss, auch wenn sich damit einer der wenigen Moderatoren von RC-N zurückzieht, die dieser Bezeichnung auch gerecht werden. Du hast deine Sache wirklich gut gemacht, auch das muss an dieser Stelle mal gesagt werden. Du hast gezeigt, dass auch "Fachdiskussionen" mal einen Scherz vertragen und hast dir trotzdem nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

Es gibt Wichtigeres als Modellbau, es gibt Wichtigeres, als über Modellbau zu streiten und es gibt erst recht Wichtigeres, als dafür auch noch andere zu maßregeln. Dein Ex-Moderations-Chefboss Kunik wird das wohl nicht mehr begreifen.
9.9.09 21:48


Ja!

Manche Fragen beantworten sich ganz von selbst.

Wird "Maggi" nun wegen Störung des "Forenfriedens" gesperrt? Man kann doch wohl nicht ungestraft solche Links in einem Niveauforum posten.
7.9.09 22:39


@Matthias_E.

Auf diesen Beitrag wollen wir dir hier auch eine Antwort geben.

Jetzt hab ich das kapiert, Du meinst damit Typen wie die Gurke die persönlich beleidigend werden und andere wider besseren Wissens als Nazi verunglimpfen?
Solche Meister der Polemik und Demagogie?
OK, da geb ich Dir absolut uneingeschränkt Recht


Nein, wir meinen damit Typen wie dich, die nicht den Arsch in der Hose haben, sich auf eine Auseinandersetzung tatsächlich einzulassen und falsche Behauptungen über uns aufstellen, obwohl sie wissen, dass wir zur Zeit keine Möglichkeit haben, darauf einzugehen.

Wir wissen auch nicht, wo wir dich als Nazi "verunglimpft" haben (kann man Nazis überhaupt verunglimpfen?). Wir haben geschrieben, dass wir jegliche Relativierung von NS-Verbrechen in einer Diskussion über Hakenkreuze auf Spielzeugflugzeugen für unangebracht halten. Welchen Schuh du daraus machst und dir anziehst, ist deine Sache.
1.9.09 09:01


..Und finde ich keine passende Forenregel

.. dann erfinde ich einfach Eine.

Was kommt als nächster Sperrgrund ?

Störung der Totenruhe ?

Wir amüsieren uns köstlich über soviel Hilfslosigkeit und goutieren die Kapitulation von RCN.



25.8.09 22:25


Endlich !

Korvettenkapitän Konrad Kunik ist endlich über seinen Schatten gesprungen und hat die Sippenhaft standesgemäß wieder eingeführt.

Wir rühmen uns Ihm dabei geholfen zu haben seinen wahren Weg endlich (wiedergefunden) zu haben.
23.8.09 22:52


Being Andreas U.

Wer den Film Being John Malkovic mit John Malkovic gesehen hat, kann ahnen, wie wir (das Forenwelt Team) uns gerade fühlen.

Aber der Reihe nach: Erst bekommt Stefan "Nordic Wings" von seiner Frau zum Geburtstag einen Feuerlöscher zum Geburtstag und unterrichtet darüber seine Peer Group. Die Vermutung des Forenwelt-Team Mitgliedes "Le Concombre Masqué", dass das Geschenk in der Absicht gemacht worden sein könnte, den Gatten öfter auf dem Flugplatz zu wissen als zuhause, erweist sich zwar als haltlos, erweckt aber dennoch bei unserem lieben Pete den Eindruck, "Le Concombre Masqué" würde Jetties hassen, was dieser wiederum umgehend verneint.

Man hätte hoffen können, dass damit die Wogen geglättet worden seien, doch dann bringt die Äußerung des Forenwelt Team Mitglieds "Yeti" sich zum Geburtstag ebenfalls einen Feuerlöscher wünschen zu wollen, den User "Andreas U." vollends aus der Fassung. Da es in dem Thread um ein Feuerlöschgerät geht, wollen auch wir uns nun in Sachen Brandbekämpfung betätigen und den Irrtum klären.

Zunächst einmal hat Andreas ganz selbst erkannt, dass die Veröffentlichung persönlicher Daten im Forum nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen zulässig ist. Sehr gut, Andreas! Alsdann erliegt er aber einem Trugschluss, als er aus dem Impressum dieses Blogs folgert, dass "Le Concombre Masqué" und "Yeti" ein- und dieselbe Person seien und daher wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen umgehend gesperrt werden müssten. Lieber Andreas: Die Aussage, dass Hamburg an einem Fluss liegt ist ebenso richtig wie die Aussage, dass der Rhein ein Fluss ist. Daraus zu folgern, dass Hamburg am Rhein liegt, ist aber dennoch falsch! Denk mal drüber nach.

Zustimmen müssen wir "Andreas U." grundsätzlich in der Feststellung, dass teilweise User wegen Lappalien gesperrt werden, während andere in Wild West Manier permanent stören. Da das aber alles nichts mehr mit Feuerlöschern zu tun hat, begibt sich "Andreas U." damit auf ganz dünnes Eis (Forenregel 1.2). Denn vor allem bei Diskussionen über Moderation und die Forenregeln versteht der Jettie-Aufseher "Arno Wetzel" keinen Spaß (Forenregel 1.12).

Aber wer ist nun wirklich wer? "Yeti" hat nun einen Link auf Andreas' Homepage in seiner Signatur. Wird "Yeti" damit zu "Andreas U."? Und ist damit "Andreas U." auch gleichzeitig "Le Concombre Masqué", der ja "Yeti" ist? Wir wollen nicht zu viel verraten, wenn wir hiermit ausschließen, "Tattoomanncharly" zu sein.
21.8.09 19:16


Wie kann man das Hakenkreuz auf einem Modell rechtfertigen ?

Ganz einfach, Matthias. E aus P. weiss das.

Daß unter den NS schlimme Dinge geschehen sind wissen wir sicher alle, dennoch wurden die Menschen nicht mit dem HK getötet.
Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1489338&postcount=52

Wir vom Forenwelt Team haben selten eine dämlichere Argumentation für Verfassungswidrige Kennzeichen gelesen.

traurig....
10.8.09 22:39


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

...