rc-forenwelt

rc-forenwelt










Links













widgets
So funktioniert's!

Im Café Klatsch gibt (gab) es eine Diskussion über Artikel 5 des Grundgesetzes. Im Artikel 5 des GG heißt es:

"Artikel 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
"

Aufhänger der Diskussion ist der umstrittene Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen, durch den Kritiker Tür und Tor geöffnet sehen für weitergehende Informationskontrolle und -beschränkungen im Internet. Eine Petition gegen das Gesetz wurde von 134015 Mitzeichnern unterstützt.

Diese Diskussion ist soeben von Nachwuchs-"Moderator" Gregor Toedte geschlossen worden, nachdem er zuvor die letzten beiden Beiträge gelöscht hat. Die exakte "Begründung":

"Da alle weiteren Beiträge offtopic waren hab ich diese gelöscht.

Nun denkt mal schön nach, ein vernünftiger Austausch scheint ja nicht möglich.


Das finden wir nun wirklich skurril: Die letzten beiden Beiträge hat Gregor offensichtlich nicht verstanden, offtopic waren sie jedenfalls nicht. Aber anstatt die Möglichkeit einer Klarstellung zu geben, wird der Thread geschlossen. Das letzte Wort hat der "Moderator" und damit die Entscheidung über richtig oder falsch, gut oder böse, "vernünftig" oder nicht. Und das in einem Thread, in dem es um Informationskontrolle und -beschränkung geht und um das Recht auf freie Meinungsäußerung. Denn bei RC-N endet dieses Recht bereits, wenn auch nur der kleinste Verdacht besteht, dass die Meinung eines Users Kritik am Moderator enthalten könnte. Wenn sich Gregor den Schuh anzieht, dann war sie aber wohl nicht unbegründet.

14:00 Uhr
Auch dieser Thread ist nun verschwunden. Wir wundern uns, dass er überhaupt länger als 2 Minuten überlebt hat.

14:10 Uhr
Gregor zeigt Schwäche und hat zwei von drei gelöschten Beiträgen wieder eingestellt. Da der Thread weiterhin geschlossen ist, scheint eine Klarstellung nach wie vor unerwünscht zu sein. Wir beobachten weiter...

14:30 Uhr
Gregor überlegt immer noch, ob er nach der Schwäche nun auch Stärke zeigen soll und den Thread wieder öffnet.

15:00 Uhr
Der Thread bleibt zu. Gregor sucht vermutlich gerade einen Passus in den Forenregeln und Moderationsrichtlinien, nach dem er Threads schließen muss, wenn ihm einzelne Beiträge (außer den eigenen) offtopic erscheinen.

15:45 Uhr
Der Thread ist immer noch geschlossen. Wir halten fest, dass ein Beitrag nicht wieder eingestellt wurde und ein anderer aus dem Zusammenhang gerissen ist, da er die Reaktion auf die Löschung des anderen war.
Welche Absicht Gregor damit verfolgt? Macht euch selber ein Bild.
23.6.09 11:56
 

Gratis bloggen bei
myblog.de

...